20.12.2018 15:48 Alter: 93 Tage

Oberbürgermeister Mädge und die Lüneburger Weihnachtsmärkte...


Das Lüneburer Rathaus.

Oberbürgermeister Mädge hat uns herzlich empfangen, mit feierlicher Amtskette.

Und er erzählte über sein Lüneburg...

Der Empfang fand im Huldigungssaal statt und wir bekamen sogar ein Getränk angeboten.

Ein Mitarbeiter des Hauses führte uns anschließend durch das Rathaus.

Schmiedeeiserene Tür am Eingang zum Traubensaal mit Lüneburgs Silberschatz.

Hier hängen die sehr alten Knochen der Wildsau, die Lüneburger bei der Jagd zu dem Salzstock geführt hat, der den Reichtum der Stadt begründete.

Ein glitzerndes Deatil in der Wandverkleidung am Fenster.

Die große Ratsstube, ein Schmuckkästchen des Hauses mit vielen kunstvollen Schnitzereien.

Hier die geschnitzte Gerichtsszene des Künstlers Albert von Soest: Zwei Mütter streiten sich um ein Kind.

...das waren gleich zwei überzeugende Gründe, am 3.12.2018 einen kleinen Tagesausflug nach Lüneburg zu organisieren.
Gleich morgens um neun empfängt Oberbürgermeister Ulrich Mädge unsere Bergedorfer Reisegruppe im sogenannten "Huldigungssaal". Gelassen, uneitel nimm er sich Zeit, uns eine gute Stunde lang von den Geschicken der Stadt zu erzählen. Die prachtvolle Amtskette von 1956 wird uns en detail erklärt, Lüneburger Traditionen symbolisierend. Auch die zunächst verwirrenden Amtsdauern der einzelnen Regierungsperioden werden erhellt, sind Folge der unterschiedlichen Beschlüsse zu deren fünf- bis achtjähriger Dauer. Klar wird, Ulrich Mädge ist der dienstälteste Bürgermeister Deutschlands, bekleidet zahlreiche Positionen seit mehr als 27 Jahren und hat mit unerschrockenem Durchsetzungswillen bedeutsame Projekte für die Stadt angeschoben, durchgesetzt, unterstützt.
Die sich anschließende Führung durch das Rathausgebäude beeindruckt:
kunstvolle Handwerkerfähigkeiten, die Geschichten gemalt, geschnitzt, gedrechselt, gehämmert haben, stets bezogen auf biblisch hergeleitete und inspirierte Bezüge. Doch all der schöne Silberschmuck im Keller ist nachgemacht, denn 1635 mußte der Silberschatz verkauft werden, um drohende Plünderungen durch Soldaten abwenden zu können. Heute steht er im Kunstgewerbemuseum in Berlin...
Das Wetter spielte mit, der Regen verschwand und ab ging es, auf die Weihnachtsmärkte. Auch hier Handwerkskunst allerorten. Vom Silberschmuck zu traditionellen Kerzenzieherstände über Badeöle, -salze und -seifen bis hin zu speziellen Weinen, Likören, Säften - von all den süßen Leckereien ganz zu schweigen. Schwelgen, probieren, staunen und genießen. Das kann man auf jeden Fall in Lüneburg auf den Weihnachtsmärkten.
Und im Sommer fahren wir dann vielleicht mal Richtung Lünekloster und ins Salzmuseum?

Zum Vergrößern die Bilder bitte anklicken!


Bitte geben Sie hier einen Suchbegriff ein:

Termine

Fraktionssitzung am Montag, 25. März 2019 - 17:00
Haushaltsausschuss am Dienstag, 26. März 2019 - 17:00
Bürgerschaft am Mittwoch, 27. März 2019 - 13:30
Justizausschuss am Donnerstag, 4. April 2019 - 17:00
Fraktionssitzung am Montag, 8. April 2019 - 17:00

 

Bergedorfer Kulturkalender
In unmittelbarer Nachfolge und im Sinne des KULTURBLATTES BERGEDORF finden Sie hier Termine rund um Kultur, Senioren, Kinder, Vergnügen, Sport, Regionales, Ländliches und Städtisches in Bergedorf.
Wir – Peri Arndt & Stefan von Merkl – wünschen Ihnen viel Spaß beim Anschauen und hoffen, mit diesem Kalender zur Berreicherung Ihrer Freizeit beizutragen.
Bergedorfer Veranstaltungskalender

 

Bergedorfer Internetseiten
für Jugendliche und Familien

Auf den untenstehenden Internetportalen habe ich viele wissenswerte Informationen, Adressen, Ferientipps, und vieles mehr zusammen gestellt. Die Seiten werden laufend von einem Mitarbeiter meines Büros aktualisiert und bearbeitet. Ich lade Sie herzlich ein, diese Seiten zu besuchen.
Für Familien:
www.bergedorferfamilienseiten.de
Für Jugendliche:
www.wasgehtabinbergedorf.de